SIOEN
AktuellesVideoMesseTippsArchiv
WovensHydra NetCruising LaminateRacing LaminateSpinnakerSurf
Superyacht-TeamSuperyacht Worldwide ServiceWovens & LaminatesR&D - Garantien
StandorteKarriere



Tipps

Segeltuch-Wörterbuch

Aramid
Eine Polyamidfaser, die eine besonders hohe Festigkeit bzw. ein hohes Modul hat. Bekannt unter den Markennamen Kevlar, Technora, Twaron.

Crimp
Dehnung außerhalb der eigentlichen Fadenfestigkeit. Durch den Webprozess verlaufen die Fäden im Tuch wellenförmig, hauptsächlich in der Kettrichtung. Bei Belastung strecken sich die Fäden zuerst bevor die eigentliche Festigkeit zum Tragen kommt.

Dacron
Lediglich der Markenname der Firma DuPont für Polyestergarne. Es handelt sich hierbei nicht um eine eigenständige Tuchart. Es sollte besser von gewebten Polyestertuchen gesprochen werden.

Diagonale
Die 45° Richtung zu Kette und Schuß.

Denier
Eines der Garngewichte: Gramm pro 9000 m.

DPI
Denier pro inch. Durch Multiplikation von Garngewicht und Fadenzahl ergibt sich diese Indexzahl.

Dtex
Dezitex. Auch ein Garngewicht: Gramm pro 10000 m.

Dehnung
Verformung, die durch Zugkraft entsteht. Unterschieden wird zwischen bleibender und elastischer Dehnung.

Dyneema
Markenname der Firma DSM für ein hochmoduliges Polyethylengarn. Dieses Garn hat eine höhere Festigkeit als Aramid, aber es hat einen großen Nachteil. Unter ständiger Höchstlast beginnt es zu kriechen, d.h. es wird immer länger ohne zu reißen. Bei Segeltuchen muß es daher so dimensioniert werden, daß die Höchstlast nicht erreicht wird. Dies führt zu höheren Tuchgewichten.

Fadenzahl
Anzahl der Fäden in Kett- und Schussrichtung. Gewöhnlich angegeben in Fäden pro inch (Zoll) oder cm

Film
Englischer Ausdruck für Folie. Bei den Laminaten werden hauptsächlich Polyesterfolien verarbeitet. Die bekanntesten Markennamen sind Mylar und Tedlar

Finish
Englischer Ausdruck für Ausrüstung oder Veredlung. Nach dem Weben erhält das Tuch zahlreiche Behandlungen, durch die die endgültigen Eigenschaften bestimmt werden. Hierzu gehören fixieren, imprägnieren, beschichten, etc.

Flatter Test
Ein Labortest, um das Schlagen eines nicht getrimmten Segels zu simulieren.

Flex
Englischer Ausdruck für Knickbeständigkeit.

FT
Fine Tempered. Eine der DIMENSION-POLYANT Ausrüstungen. Weicher als MT.


Fuß
1 Fuß = 12 inch = 30,48 cm

HMT
Hard – Medium Tempered. Eine der DIMENSION-POLYANT Ausrüstungen. Härter als MT.

HTP® plus
High Tempered. Die härteste Ausrüstung von DIMENSION-POLYANT.

Impact Flutter
Siehe Flattertest. Hierbei werden die Teststreifen gegen einen Holzblock geschlagen.

Inch
1" (Inch) = 2,54 cm

Inter-Ply
Ein von DIMENSION-POLYANT entwickeltes, patentiertes Laminierverfahren. Zwischen Folie und Grundgewebe werden zusätzliche Fäden in Kettrichtung laminiert.

Kette
Die längstlaufenden Fäden in einem Gewebe

Kalandern

Ein Ausrüstungsvorgang, bei dem das Tuch mit Hitze und Druck behandelt wird, um die Planlage und die Tuchoberfläche zu optimieren

Knit
Englischer Ausdruck für Raschelware. Hierbei sind Kett- und Schussfäden nicht miteinander verwebt, sondern übereinander gelegt und durch ein drittes Fadensystem zusammengehalten. Knits haben dadurch keinen Crimp.

Lot
Eine Produktionspartie in der Fertigung.

Mil
Amerikanische Maßeinheit, die zur Angabe der Folienstärke verwendet wird. 1 mil = 1/1000 inch

MT
Medium Tempered. Die am häufigsten eingesetzte DIMENSION-POLYANT Ausrüstung.

Pentex
Ein modifiziertes Polyestergarn, bei dem durch einen besonderen Fertigungsprozess ein größerer Dehungswiderstand aber keine höhere Festigkeit erzielt wird.

PSA
Abkürzung für pressure sensitive adhesive. Zu deutsch: selbstklebend.

Schälfestigkeit
Gibt an wie fest die verschiedenen Lagen eines Laminates zusammenhalten.

Schuß
Der querlaufende Faden in einem Gewebe.

Scrim
Englisch für Gittergewebe.

Sm-oz
Segelmacherunzen. Die vor allem in englischsprechenden Ländern übliche Gewichtsangabe für Segeltuche: Unzen (ca. 30 g) für einen Abschnitt von 28,5 x 36 inch.
1 Sm-oz entspricht 42,83 g/m_

Specs
Angaben über die Dehnungseigenschaften eines Tuches. Wir testen unsere Tuche in Kett-, Schuß- und Diagonalrichtung, jeweils geflattert und ungeflattert.

Spectra
Siehe unter Dyneema. Technisch identisch, aber ein anderer Hersteller und ein anderer Markenname.

Square
Patentierte Polyestertuchreihe von DIMENSION-POLYANT. Erkennbar am eingewebten Ripstop.

Taft
Auch Leinwandbindung genannt. Die traditionelle Webart bei Segeltuchen, da hierbei die engstmögliche Verknüpfung von Kett- und Schussfäden erzielt wird.

Tri-Ply
DIMENSION-POLYANTs Handelsname für ein dreilagiges Laminat, bei dem zwei Folien ein Gitter einfassen.

UVM™
Eine von DIMENSION-POLYANT entwickelte Beschichtung, die die UV-Stabilität des Tuches verbessert und die Stockfleckenbildung weitestgehend verhindert.

X-Ply
Ein von DIMENSION-POLYANT entwickeltes, patentiertes Laminierverfahren. Hierbei liegen zusätzliche Fäden in einem X-Muster zwischen zwei Lagen eines Laminates.